Erstellt am: 18.02.2015, Autor: ps

Aer Lingus meldet rückläufige Passagierzahlen

Aer Lingus Airbus A330

Aer Lingus Airbus A330 (Foto: Aer Lingus)

Aer Lingus und ihre regionalen Dienste mussten sich im Januar 2015 mit weniger Passagieren zufrieden geben, bei  Irlands Flag Carrier stiegen 614 Tausend Fluggäste zu, dies entspricht einem Minus von 5,7 Prozent.

Die Auslastung verbesserte sich um 2,4 Prozentpunkte auf 68,9 Prozent. Die Verkehrsleistung wurde von 1,214 Milliarden im Vorjahresjanuar auf 1,229 Milliarden Sitzplatzkilometer um 1,2 Prozent ausgebaut. Die Nachfrage verbesserte sich um fünf Prozent auf 847 Millionen Sitzplatzkilometer. Die regionalen Dienste von Aer Lingus transportierten 68 Tausend Passagiere, dies entspricht einem Rückgang von knapp vierzehn Prozent.

Aer Lingus und ihre regionalen Dienste transportierten im vergangene Jahr 10,737 Millionen Fluggäste, dies entspricht einem Plus von 0,7 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top