Erstellt am: 23.08.2010, Autor: psen

Aegean Air verbucht Verlust

Aegean Airlines

Aeagean Airlines, Griechenlands grösste Airline, meldet einen Halbjahresverlust von 32,6 Millionen Euro.

Die Fluggesellschaft meldet ein gleichbleibendes Passagieraufkommen für die ersten sechs Monate ihres Jahres von 2,9 Millionen Passagieren. Während der Passagierverkehr im Inland um elf Prozent zurück ging, zählte die Airline auf den internationalen Flügen einen Anstieg um 18 Prozent. Aegean will sich künftig auf Routen konzentrieren, auf denen sie dank ihrer Flotte neuer Airbus A320 und ihrer Mitgliedschaft bei Star Alliance wettbewerbliche Vorteile hat. Sie hat in den vergangenen Jahren insgesamt 22 neue Airbus A320/321 integriert. Die Umsätze gingen im ersten Halbjahr um drei Prozent auf 267,4 Millionen Euro zurück, während sich die Auslastung um 4,2 Prozentpunkte auf 64,8 Prozent verbesserte.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Qantas mit Gewinn. Airbus erhöht Produktionsrate. F-22 Raptor Produktionseinrichtungen werden konserviert. 100 Jahre Luftfahrt in der Schweiz im Verkehrshaus.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top