Erstellt am: 11.11.2016, Autor: js

Ab Düsseldorf auf die Seychellen

Air Seychelles Boeing 767-300

Air Seychelles Boeing 767-300 (Foto: Air Seychelles)

Air Seychelles verbindet NRW zwei Mal pro Woche nonstop mit dem afrikanischen Inselstaat.

Weiße Strände, azurblaues Wasser, eine unvorstellbar reichhaltige Unterwasserwelt und Sonne satt – die Schönheit der Seychellen ist kaum in Worte zu fassen. Man muss sie erlebt haben. Daher nennen die Einwohner des afrikanischen Inselstaates, die Seychellois, und alle, die einmal dort waren, die 115 Inseln aus Granit und Koralle auch einfach nur „das Paradies“. War dieses besondere Fleckchen Erde von Nordrhein-Westfalen aus bisher nur umständlich zu erreichen, rückt es bald deutlich näher an Rhein und Ruhr heran. Air Seychelles, die nationale Fluggesellschaft der Seychellen, bietet ab dem 30. März 2017 eine Nonstop-Verbindung zwischen den Seychellen und Düsseldorf. In etwas mehr als zehn Stunden Flugzeit geht es zukünftig zwei Mal pro Woche von Düsseldorf mit einem Airbus A330-200 in das Inselparadies südlich des Äquators.  

„Wir freuen uns sehr über die Entscheidung der Air Seychelles, Düsseldorf als einzigen deutschen Flughafen in ihr Streckennetz aufzunehmen. Die mehrfach ausgezeichnete Fluggesellschaft bietet ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und einen ausgesprochen guten Service, der der Gastfreundschaft der Seychellois in nichts nachsteht“, betont Thomas Schnalke, Sprecher der Flughafengeschäftsführung. „Und gerade, weil die Airline zum Zeitpunkt der Streckenaufnahme lediglich über zwei Langstreckenflugzeuge verfügen wird, ehrt es uns umso mehr, dass sich Air Seychelles für Düsseldorf entschieden hat und wir hier bald in NRW eine neue Qualitätsairline begrüßen dürfen.“

„Die neue Verbindung nach Düsseldorf ist für unsere Airline eine spannende Entwicklung, dank derer Touristen aus Deutschland, aber auch aus Belgien, den Niederlanden und Skandinavien eine neue attraktive Reisemöglichkeit auf die Seychellen erhalten. Nicht zuletzt durch das Codeshare-Abkommen mit Air Berlin sehen wir in der neuen Verbindung sehr großes Potenzial“, sagte Roy Kinnear, CEO von Air Seychelles.

Die Flüge auf die Seychellen starten in Düsseldorf montags und freitags jeweils um 19:55 Uhr. Die Flugdauer beträgt rund zehn Stunden. Als Fluggerät wird ein Airbus 330-200 eingesetzt, der 254 Passagieren, darunter 18 in der Business Class, Platz bietet. Die Rückflüge starten donnerstags und sonntags jeweils um 21:55 Uhr und dauern ebenfalls rund zehn Stunden. Über ihren Heimatflughafen bietet Air Seychelles außerdem Umsteigeverbindungen nach Mauritius und Madagaskar an.

Fast 30.000 Deutsche haben die Seychellen in diesem Jahr besucht. Das ist ein Plus von neun Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Nach Frankreich stellt Deutschland die meisten Touristen, die die Seychellen besuchen.

Flugplan

Düsseldorf (DUS) nach Mahé (SEZ) (ab 31.03.2017)

Flugnr.

Abflug

Abflugzeit

Ziel

Ankunftszeit

Verkehrstage

HM15

DUS

19:55

SEZ

08:00+1

1, 5

HM14

SEZ

21:55

DUS

06:10+1

4, 7

Alle Zeitangaben sind lokale Zeitangaben. Der Flugplan unterliegt der Zustimmung der Regierung und kann ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die Bezeichnung „+1“ bedeutet am „folgenden Tag“. Die Angabe der Frequenz orientiert sich an den Wochentagen (1 = Montag, 7 = Sonntag).

Air Seychelles

Air Seychelles wurde 1978 gegründet und begann 1983 ihren Langstreckenservice. Die Airline bietet derzeit internationale Flüge nach Abu Dhabi, Antananarivo, Peking, Johannesburg, Mauritius, Mumbai und Paris an. Ab März 2017 wird das Streckennetz unter anderem um eine Nonstop-Verbindung nach Düsseldorf erweitert. Die Flotte besteht derzeit aus neun Flugzeugen, zum Sommerflugplan kommt ein weiteres Langstreckenflugzeug in die Flotte.

Air Seychelles bietet auch mehr als 200 Inlandsflüge pro Woche an, einschließlich inländischem Charterservice. Als nationale Fluggesellschaft der Republik Seychellen ist Air Seychelles ein Pfeiler des Tourismus, dem wichtigsten Wirtschaftssektor der Inselgruppe. Die Fluggesellschaft pflegt eine strategische Partnerschaft mit Etihad Airways, der nationalen Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, die 40 Prozent der Anteile an Air Seychelles hält.

Weiterführende Links:

Seychellen: www.seychelles.travel/de

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top