Erstellt am: 10.07.2009, Autor: psen

AUA Übernahme: es braucht ein Wunder

Die Deutsche LufthansaDie Europäische Kommission, wenn kein Wunder geschehe, werde die Übernahme der Austrian Airlines durch die Lufthansa bestimmt nicht vor Ende Monat über die Bühne gehen.

Nachdem die Deutsche Lufthansa noch schlechtere Bedingungen vorgeschlagen hatte als beim ersten Versuch, liess die EU Kommission verlauten, eine Einigung vor Ablauf der gesetzten Deadline sei höchst unwahrscheinlich, ausser es geschehe noch ein Wunder. Lufthansa hatte die Einhaltung der Frist bis zum 31. Juli 2009 zur Bedingung der Übernahme gemacht. Andernfalls nehme sie sich das Recht heraus, ihr Angebot zurück zu ziehen. Am 1. Juli kündigte die Kommission an, ihre Untersuchungen zu erweitern, da sie befürchtet, eine Übernahme könnte den Wettbewerb auf Routen von Wien erheblich stören.

Link: Lufthansa

Link: AUA

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: EASA setzt Eclipse 500 Zulassung aus. Absturz A310 Yemenia. Cessna macht Zwangsferien. Bei British Airways ist das Personal unzufrieden. Swiss A340 fliegt im Lufthansa Konzern am effizientesten.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top