Erstellt am: 02.04.2012, Autor: rk

ATR in Sibirien abgestürzt

UT Air

Ein Flugzeug mit 39 Passagieren und vier Besatzungsmitgliedern an Bord ist am 2. April 2012 über Sibirien abgestürzt. Die Maschine der russischen UTair ist kurz nach dem Start abgestürzt und in Flammen aufgegangen.

Die zweimotorige Turbopropeller Maschine vom Typ ATR 72 der russischen Fluggesellschaft UTair war kurz nach dem Start vom Flughafen Roschino International Airport in der Nähe von Tjumen aus bislang unbekannten Gründen abgestürzt. Die Maschine hätte nach Surgut ebenfalls in Sibirien fliegen sollen. Der Unfall ereignete sich am frühen Montagmorgen. Zurzeit dauern die Rettungsarbeiten noch immer an. Die Rettungskräfte sprechen bislang von 16 Überlebenden.
 
Update: Nach den letzten offiziellen Informationen sind bei dem Unglück 31 Menschen ums Leben gekommen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top