Erstellt am: 29.04.2011, Autor: bgro

ANA schreibt Gewinn

CR ANA

Die japanische All Nippon Airways konnte im vergangenen Geschäftsjahr einen Nettogewinn von 286 Millionen US Dollar erwirtschaften.
 

ANA bilanzier ihr Geschäftsjahr jeweils auf Ende März. Im Geschäftsjahr 2010/11 resultierte ein Umsatzanstieg von 10,5 Prozent auf 16,73 Milliarden US Dollar, dabei erreichte der operative Gewinn 833 Millionen US Dollar. Das Geschäftsjahr davor schloss ANA mit einem operativen Verlust von 666 Millionen US Dollar ab. Im Inlandverkehr nahm die Nachfrage um 1,7 Prozent auf 35,98 Milliarden Sitzplatzkilometer zu, das Angebot wurde um 0,5 Prozent auf 56,8 Milliarden Sitzplatzkilometer reduziert. Die Nachfrage auf dem internationalen Streckennetz stieg um 10,9 Prozent auf 22,43 Milliarden Sitzplatzkilometer und das Angebot wurde um 11,4 Prozent auf 29,77 Milliarden Sitzplatzkilometer erhöht. Mit Prognosen hält sich die Geschäftsleitung zurück, der Anstieg der Treibstoffkosten bereitet auch ANA Sorgen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top