Erstellt am: 28.04.2009, Autor: psen

ANA korrigiert Prognose

All Nippon Airways GroupDank dem Verkauf von nicht definierten Anlagevermögen kann All Nippon Airways ihre Jahresprognosen positiv revidieren.

Als die Gruppe Ende Januar einen Neun-Monats-Gewinn von US$ 96,7 Millionen meldete, warnte sie gleichzeitig davor, dass die hohen Verluste des dritten und vierten Quartals zu einem Jahresminus der Gruppe von US$ 93,9 Millionen führen würden. ANA Group hat diese Prognose nun auf US$ 46,9 Millionen reduziert. Das Einkommen für das am 31. März 2009 zu Ende gegangene Jahr sollte sich auf US$ 14,5 Milliarden belaufen und damit um 0,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken sein. All Nippon Airways gab keine detaillierten Begründungen für die Umsatzabnahme an. Die Airline erwartet für ihren Betrieb einen Jahresverlust von US$ 20,8 Millionen statt der im Januar angenommenen US$ 62,6 Millionen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Passagierzahlen bei den grossen Airlines in Europa weiterhin rückläufig. Testprogramm F-35 Lightning II.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top