Erstellt am: 30.07.2013, Autor: bgro

ANA kauft weitere Grossraumjets bei Boeing

ANA

All Nippon Airways hat heute den Kauf von drei Boeing 777-300ER und einer Boeing 767-300 Frachtversion bekannt gemacht.

Der neue Auftrag entspricht nach den aktuellen Listenpreisen einem Wert von 1,130 Milliarden US Dollar. Mit den neuen Boeing 777-300ER will ANA das Langstreckengeschäft stärken, die Maschinen sollen in der ersten Jahreshälfte 2015 ausgeliefert werden. Der Kauf wurde während der Veröffentlichung des ersten Quartalberichts öffentlich gemacht.
ANA betreibt bereits 19 Boeing 777-300ER und sieben Boeing 777-300. Die Boeing 777-300 werden durch Pratt & Whitney PW4000 angetrieben und sind für 514 Passagiere für Inlandflüge ausgelegt, während die Boeing 777-300ER vornehmlich auf der Langstrecke eingesetzt werden und für 250 Passagiere in drei Klassen ausgelegt sind, diese Maschinen sind mit dem GE90 von General Electric ausgerüstet.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top