Erstellt am: 31.08.2018, Autor: ps

ANA A380 verlässt Montagehalle

ANA Airbus A380 Rollout

All Nippon Airways Airbus A380 Rollout (Foto: Airbus)

Der erste Airbus A380 für All Nippon Airways konnte Ende August die Airbus Montagehalle in Toulouse verlassen.

Nach dem Rollout wird der erste Airbus A380 von All Nippon Airways (ANA) nun die Bodentests absolvieren, bevor er dann zum Erstflug starten kann. Der Superjumbo wird anschliessend für den Einbau der Kabineneinrichtung nach Hamburg überflogen. Die japanische Fluggesellschaft ANA hat drei Airbus A380 Bestellungen von der im Jahr 2015 in Konkurs geratenen Skymark Airlines übernommen, das erste Flugzeug soll anfangs 2019 den Dienst bei ANA antreten. Der Superjumbo soll bei ANA zwischen Japan und Hawaii eingesetzt werden.

Airbus hat bis heute 229 A380 ausgeliefert, die Superjumbos fliegen für 14 Airlines.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top