Erstellt am: 21.01.2020, Autor: ps

AEGEAN mit neuem Passagierrekord

Aegean Airbus A320

Aegean Airbus A320 (Foto: Aegean Airlines)

AEGEAN hat in 2019 insgesamt 15 Millionen Fluggäste befördert, damit ist das Gesamtpassagieraufkommen um sieben Prozent gestiegen.

AEGEAN und seine Tochtergesellschaft Olympic Air flogen 14,99 Millionen Reisende im Jahr 2019, fast eine Million mehr als im Vorjahr, und boten insgesamt 17,85 Millionen Sitze.  

Der Anstieg resultiert aus den wiederholt verstärkten Investitionen der Fluggesellschaft in das internationale Streckennetz. Mit 8,7 Millionen beförderten Passagieren, einer Steigerung von elf Prozent, ist dieser Bereich nach wie vor der Haupttreiber des Wachstums. Vor allem der Hub Athen (+11%) sowie die regionalen Drehkreuze Thessaloniki, Heraklion, Chania, Rhodos und Kalamata (+8%) begründen diesen Aufwärtstrend, der im Gegensatz zur allgemeinen Entwicklung im Land steht.    

Der Inlandsverkehr verzeichnet ebenfalls einen leichten Anstieg von drei Prozent, trotz der fortwährenden Belastung durch die erhöhte Mehrwertsteuer für den Personenverkehr, die im vierten Jahr in Folge (2016 – 2019) bei 24 Prozent lag.    

Die Auslastung verbesserte sich um fast einen Prozentpunkt von 83,9 Prozent in 2018 auf 84,8 Prozent im Jahr 2019.    

„Durch den Ausbau unserer Kapazitäten vor allem zu Beginn und am Ende der traditionellen Tourismussaison konnten wir in 2019 ein Wachstum von elf Prozent im internationalen Verkehr und sieben Prozent beim Gesamtaufkommen erreichen”, erklärt Dimitris Gerogiannis, CEO von AEGEAN. „Wir werden weiterhin in den Tourismus und die Verbesserung unseres Produktes für unsere Kunden investieren. Dies trägt nicht nur zum Wachstum unseres Unternehmens bei, sondern auch zur nachhaltigen Entwicklung der Tourismusindustrie Griechenlands und des Landes allgemein.”

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top