Erstellt am: 22.09.2010, Autor: psen

AA erwartet höhere Umsätze

American Airlines

American Airlines sagte gestern, sie erwarte im dritten Quartal höhere Einkommen pro Einheit dank Verkehrserholung.

In einem Antrag sagte die Muttergesellschaft AMR, sie rechne mit einer Zunahme der Einnahmen um 9,8 bis 10,8 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode. Im dritten Quartal 2009 war der Umsatz aus dem Passagierverkehr um 14,5 Prozent zurückgegangen. Auch im Cargobereich sollen die Einnahmen in diesem Jahr um 6,6 bis 7,6 Prozent ansteigen. In der letzten Woche haben auch Delta Air Lines und Uniteds Muttergesellschaft UAL höhere Passagier- und Cargoumsätze angekündigt.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Luftverkehr erholt sich. Innovative Kleinjets mit einem Triebwerk. Kampfflugzeugkauf wird verschoben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top