Erstellt am: 23.06.2014, Autor: rk

A350-900 Testflotte ist nun komplett

Airbus A350 MSN005 first flight

Am 20. Juni 2014 absolvierte das fünfte und letzte Airbus A350-900 Testflugzeug den Jungfernflug.

Der Airbus A350-900 MSN005 startete am Freitag um 09 Uhr 40 in Toulouse zu seinem ersten Testflug, nach rund acht Stunden landete der fünfte A350 Prototyp wieder auf seinem französischen Ausgangsflughafen. Die Testflotte des neuen Langstreckenflugzeugs Airbus A350-900 ist somit komplett. Wie MSN002 ist auch der fünfte Prototyp mit einer kompletten Kabinenausstattung ausgerüstet und soll für Streckentests und ETOPS Testflüge eingesetzt werden.Die Maschine wird im aktuellen Flugtestprogramm rund 300 Flugstunden absolvieren.
Das A350 Flugtestprogramm liegt laut Airbus weiterhin im Zeitplan, die Zulassung des neuen Langstreckenjets wird im dritten Quartal erwartet. Im letzten Quartal des laufenden Jahres soll dann der erste A350-900 an den Erstkunden Qatar Airways ausgeliefert werden. Die ersten beiden Kundenflugzeuge MSN006 und MSN007 befinden sich bereits in der Endfertigung.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top