Erstellt am: 31.08.2018, Autor: ps

18 Tote bei Flugzeugabsturz in Afrika

DHC6

De Havilland Canada DHC-6 Twin Otter 300 (Foto: Michael J. Ody Collection)

Laut afrikanischen Medienberichten ist ein Twin Otter der Äthiopischen Luftwaffe abgestürzt, dabei kamen alle 18 Insassen ums Leben.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagmorgen, den 30. August 2018, rund 75 Kilometer Südöstlich der Hauptstadt Addis Abeba. Das zweimotorige Turbopropellerflugzeug vom Typ de Havilland Canada DHC-6 Twin Otter 300 stürzte aus noch nicht geklärten Gründen ab und wurde bei dem Aufprall komplett zerstört. Alle 18 Insassen kamen dabei ums Leben.

Das Flugzeug

Bei dem Unglücksflugzeug handelt es sich um eine zweimotorige De Havilland Canada DHC-6 Twin Otter 300. Die Maschine gehörte der Luftwaffe Äthiopiens und hatte die Baunummer 822 mit Baujahr 1985, immatrikuliert war das Turboprop Flugzeug auf die Kennung ET-AIU.

Das Wetter

Das Wetter war zum Unfallzeitpunkt gut.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top