Erstellt am: 15.02.2011, Autor: rk

100 Jahre Flughafen Hamburg

CR Hamburg Airport

Mit der Ära der Zeppeline fing am Hamburg Airport alles an. Heute ist der Flughafen Hamburg der älteste Flughafen der Welt, der sich seit seiner Gründung an demselben Ort befindet.

Neben dieser Superlative ist der Hamburg Airport zugleich einer der modernsten Flughäfen Europas. Wer in die Geschichte des Flughafens Hamburg eintauchen möchte, der ist in den historischen Sondervorführungen in der Flughafen-Modellschau genau richtig. Sie starten am Samstag, den 19. Februar, und finden jeweils dienstags, donnerstags und samstags um 16 Uhr statt. Den Besuchern wird in einer unterhaltsamen Show aus Präsentation, animiertem Flughafenmodell und Film die 100-jährige Entwicklung des Flughafens Hamburg nahe gebracht. Sie erfahren Kurioses, wie zum Beispiel, dass Pferd und Wagen in den 20er Jahren als Flugzeugschlepper dienten oder eine Schafherde in den 30erJahrem als „natürliche Rasenmäher“ das Gras auf dem Vorfeld kurz hielt. Meilensteine der Geschichte, wie zum Beispiel die Landung des ersten Jumbo-Jets 1970 oder der Besuch des Überschall-Flugzeugs Concorde 1976, beeindrucken ebenso wie die startenden und landenden Modellflugzeuge, die über den Köpfen der Gäste kreisen. Die historische Vorführung dauert ca. 50 Minuten und ist auch für Kinder ab zehn Jahren gut geeignet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt für Erwachsene kostet 4,50 Euro, für Kinder 2,00 Euro.
 
Weitere Informationen: www.hamburg-airport.de

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Lufthansa mit soliden Verkehrszahlen. Boeing gibt weitere Dreamliner Verzögerung bekannt. BF-02 landet vertikal. Airbus legt A320neo auf.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top