Autor: rk

Swearingen SA-226T Merlin III B

Swearingen (Fairchild) SA-226T Merlin III B
Die Firma Swearingen begann 1964 mit der Entwicklung eines komfortablen Geschäfts- reiseflugzeuges, welches erstmals am 13. April 1965 flog. Die Swearingen II A ist ein Reiseflugzeug mit acht Sitzen das 1966 auf den Markt kam. Bei dem Merlin III B wurden zahlreiche Bauteile von Beech- Konstruktionen verwendet. Die Merlin III B unterscheidet sich von seinem Vorgänger durch die Leistungsfähigeren Triebwerke, die lärmarmen Vierblattpropeller und die zusätzlichen Kabinenfenster. Das Tragwerk, die Triebwerke, das Fahrwerk und die Bordsysteme wurden später bis auf kleine Detailanpassungen von dem Zubringerflugzeug Metro II übernommen.
Merlin III A
Archiv: Robert Kühni
Technische Daten Swearingen SA-226T Merlin III B
Hersteller: Swearingen, USA
Verwendung: Geschäftsreiseflugzeug
Antrieb: 2 Propellerturbinen Garrett AiResearch TPE331-10U-501G
Leistung: je 900 Wellen PS (671 kW)
Besatzung: 1 oder 2 Piloten
Passagiere: 9 bis 10
Erstflug: 1978
Spannweite: 14,1 m
Länge: 12,85 m
Höhe: 5,13 m
Flügelfläche: 25,78 m²
Leergewicht: 3538 kg
Maximales Startgewicht: 5670 kg
Maximale Reisegeschwindigkeit: 572 km/h
Reisegeschwindigkeit auf 5490 m: 545 km/h
Überziehgeschwindigkeit: 164 km/h
Steiggeschwindigkeit zweimotorig: 14,1 m/s
Steiggeschwindigkeit einmotorig: 5 m/s
Dienstgipfelhöhe: 9570 m
Reichweite: 4220 km
Startstrecke über 15 m: 980 m
Landestrecke über 15 m: 985 m

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top