Autor: rk

Cessna 172D

Cessna 172D
1955 entwickelte Cessna aus dem Modell 170B die im Detail verbesserte 172. Bei der neuen Cessna wurde das Heckrad durch ein zeitgemässes Bugrad ersetzt. Die 172D ist eine evolutionäre Weiterentwicklung, die als Hochdecker in Ganzmetallbauweise ausgeführt ist. Die 172D gehörte in den sechziger Jahren zu den günstigsten vierplätzigen Reiseflugzeugen. Die Maschine gab es in unterschiedlichsten Versionen und konnte auch speziell nach Kundenwunsch ausgerüstet werden.
Cessna 172D
Quelle: Unbekannt
Technische Daten: Cessna 172D

Hersteller: Cessna
Verwendung: Reiseflugzeug
Antrieb: Ein Sechszylinder-Boxermotor 0-300-C
Leistung: 145 PS
Platzzahl: 4
Erstflug: 1963

Spannweite:

11,02 m

Länge:

8,07 m

Höhe:

2,72 m

Flügelfläche:

16,26 m²

Leergewicht:

572 kg

Fluggewicht:

1045 kg

Maximal Geschwindigkeit:

222 km/h

Steiggeschwindigkeit:

3,27 m/s

Dienstgipfelhöhe:

4000 m

Reichweite:

1150 km

Startrollstrecke:

263 m

Landerollstrecke:

159 m

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top