Autor: rk

Bellanca Citabria

Bellanca Citabria
Die Citabria wurde nach dem Aufkauf von Champion Aircraft Corporation im September 1970 durch Bellanca, zu Bellanca Citabria umbenennt. Der Name Citabria wurde rückwärts gelesen vom Wort Airbatic abgeleitet. Die Modellreihe wurde von dem mit 7000 Stück sehr gut verkauften Modell 7 AC Champ abgeleitet. Das erste Modell die Bellanca Citabria 7 ELA war mit einem Continental O-200 mit einer Leistung von 100 PS (73,5 kW) ausgerüstet. Das gleiche Triebwerk findet auch in der Cessna 150 Verwendung. Die Citabria ist ein abgestrebter Hochdecker mit Heckrad. Der Rumpf und das Leitwerk sind aus einer geschweissten Stahlrohr Konstruktion hergestellt, die mit Holz beplankt oder teilweise mit Stoff bespannt ist. Alle Steuerflächen sind ausschliesslich mit Stoff überzogen. Das Hauptfahrwerk ist robust ausgelegt und lässt sich nicht einfahren. Die beiden Piloten sitzen in der klassischen Tandemanordnung hintereinander. Alle Citabria sind für begrenzten Kunstflug tauglich, die Lastgrenzen liegen zwischen +5g und -2g. Für einen einfacheren Ausstieg in Notfällen, lässt sich die Kabinentür leicht abwerfen. Die Citabria Standard ist mit einem Avco Lycoming O-235-K26 ausgerüstet, die fortschrittlichere Ciatbria 150 verfügt über einen stärkeren Avco Lycoming O-320-A2D Boxermotor mit 152 PS (112 kW). Die Citabria 150 S ist gleich wie die 150 aufgebaut, verfügt jedoch über einen grösseren Flügel mit Landeklappen. Bis Ende 1979 verliessen bei Bellanca 5000 Citabrias die Produktionsstätten. Die Citabria ist ein ordentliches Heckradflugzeug mit gutmütigen Flugeigenschaften, das man sogar für einfache Kunstflugfiguren einsetzten kann.
Bellanca Citabria
Foto: Jeremy Zawodny
Technische Daten: Bellanca Citabria Standard
Hersteller: Bellanca
Verwendung: zweisitziges Sportflugzeug mit Heckrad
Besatzung: 2 Personen
Antrieb: Avco Lycoming O-235-K2C Vierzylinder Boxermotor
Leistung: 117 PS, 86 kW
Länge: 6,92 m
Spannweite: 10,19 m
Höhe: 2,35 m
Flügelfläche: 15,33 m²
Flügelprofil: NACA 4412
Leergewicht: 484 kg
Flächenbelastung: 48 kg
Maximales Startgewicht: 748 kg
Maximale Zuladung: 264
Reichweite: 1150 km
Maximal Geschwindigkeit VNE: 262 km/h
Normale Geschwindigkeit: 201 km/h
Reisegeschwindigkeit: 189 km/h
Abriss Geschwindigkeit: 82 km/h
Dienstgipfelhöhe: 3660 m
Steigleistung: 5 m/s
Reichweite: 800 km

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top