Autor: rk

Beech King Air C90GT

Beech King-Air C90 GT
Die Beech King Air ist ein zwei motoriges Turboprop Flugzeug, welches von Beech Aircraft hergestellt wird. Die King Air wird seit 1964 hergestellt und ist eines der am längsten produzierten zivilen Turboprop Flugzeuge. Die King Air Familie hat vier Modelle: Serie 90, Serie 100, Serie 200 und Serie 300. Die letzten zwei Modelle hatten den Namen Super King Air, aber 1996 wurde das Wort Super weggelassen. Seit 2006 ist die C90GT die kleinste King Air mit einem konventionellen Leitwerk. Die Testflüge der Serie 90 begannen am 15. Mai 1963. Die erste Maschine verlies die Produktion am 9. September 1964. Nach vier Jahren wurden über 400 Flüge mit den Pratt & Whitney PT-6A Motoren (500PS) verkauft. Weitere Modelle der 90 Serie, waren die A90, B90, C90, C90-1, C90A; C90B, C90SE, C90GT, E90, F90 und die F90-1. Die F-Modelle kennzeichneten sich durch das T-Leitwerk der King Air 200 aus. Bei den anderen Modellen der 90 Serie lag der hauptsächliche Unterschied bei den Motoren. Im Juli 2005 wurde auf einer Airshow in Oshkosh die Beech C90GT vorgestellt. Diese hatte mehr Motorleistung, als die C90B. Die C90GT hat PT6A-135A Motoren mit 760 PS, welche auf 558PS reduziert wurden Wegen niedrigen Betriebstemperaturen in den Motoren hat das Flugzeug eine bessere Steigleistung, sowie eine höhere Reisegeschwindigkeit.
Beeck King-Air C90 GT
Archiv: Johannes Klaiber
Technische Daten: Beeck King-Air C90 GT
Hersteller: Beechcraft
Verwendung: Geschäftsreiseflugzeug
Antrieb: 2 PT6A-135A
Länge: 10.82 m
Spannweite: 15.32 m
Höhe: 4.34 m
Flügelfläche: -
Leergewicht: 3243 kg
Maximales Startgewicht: 4581 kg
Reichweite: 1900 km
Reisegeschwindigkeit: 500 km/h
Dienstgipfelhöhe: 9144 m
Antrieb: Pratt&Whitney PT6A-135A
Leistung: 550 PS
Preis: -

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top