Autor: rk

Northrop F-5E Tiger II

Northrop F-5E Tiger II
 
Die F-5E Tiger II entstand direkt aus seiner Vorgängerversion F-5A Freedom Fighter. Als leichtes Mehrzweckkampfflugzeug für den Export an befreundete Staaten der USA gedacht, erfüllte die F-5E in zahlreichen Staaten ihre Aufgabe als Raumschutzjäger und Angriffsflugzeug vortrefflich. Der Tiger II hob am 11. August 1972, angetrieben durch ein General Electric J85-GE-21B,  zu seinem Erstflug ab und wurde ab 1973 an viele Luftwaffen ausgeliefert. Neben der späteren F-16 Falcon entwickelte sich die Tiger II zu einem der erfolgreichsten Exportjäger der Vereinigten Staaten, nicht weniger als 21 Länder flogen die F-5E. Der Erfolg beruhte auf seiner Vielseitigkeit, den guten Leistungen und der fairen Anschaffungskosten. Die Tiger II wurde bis 1987 gebaut und wird auch heute noch von einigen Luftwaffen als Mehrzweckkampfflugzeug eingesetzt. Bei der Schweizer Luftwaffe werden sechs Tiger von der Kunstflugstaffel „Patrouille Suisse“ verwendet.
 
 
 
 
 
Technische Daten Northrop F-5E Tiger II
 
Hersteller: Northrop Corporation, im Werk Los Angeles, USA
Verwendung: Abfangjäger und Mehrzweckkampfflugzeug
Antrieb: Zwei Strahltriebwerke General Electric J85-GE-21B
Leistung: Je 15,5 kN ohne Nachbrenner, 22,24 kN mit Nachbrenner
Erstflug: 11. August 1972
 

Spannweite:

8,13 m

Länge:

14,72 m

Höhe:

4,11 m

Flügelfläche:

17,3 m²

Leergewicht:

4450 kg

Normales Startgewicht:

7144 kg

Maximales Startgewicht:

11'200 kg

Treibstoffkapazität intern:

2564 Liter

Treibstoffkapazität extern:

1040 Liter

Maximale Geschwindigkeit:

1730 km/h Mach 1,6

Marschgeschwindigkeit:

904 km/h, Mach 0,85

Landegeschwindigkeit:

250 km/h

Anfangssteiggeschwindigkeit:

175 m/s

Dienstgipfelhöhe:

15'800 m

Startrollstrecke:

550 m

Überführungsreichweite:

2863 km

Einsatzradius mit maximaler Waffenlast:

340 km

 
Bewaffnung: ein 12,7 mm Maschinengewehr, zwei 7,7 mm Maschinengewehre auf Rückenturm, bis zu 1600 kg Bomben.
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top