Autor: rk

DC-8-71

McDonnell Douglas DC-8-71
Als die Treibstoffkosten immer teurer und die Lärmvorschriften immer strenger wurden, sah man sich gezwungen, bei altbewährten Linienflugzeugen neue Triebwerke einzubauen. Mitte der achtziger Jahre standen noch mehr als 240 McDonnell Douglas DC-8-60 im Einsatz, die unbedingt umweltverträglicher gemacht werden mussten. MDC gründetet deshalb zusammen mit dem Triebwerkhersteller CFM International die Cammacorp, welche ein DC-8 Umrüstungsprogramm leitete. Wichtigstes Ziel dieses Programms war der Austausch der bisherigen Strahltriebwerke gegen neue Mantelstromtriebwerke der Zehn-Tonnen-Schubklasse. Zu diesem Zeitpunkt standen zwei Triebwerke zur Wahl: das Pratt & Whitney JT8D-209 und das CFM56.

Der Erstflug mit einer Maschine, die über ein CFM-Triebwerk verfügte, fand am 15. August 1981 statt. Cammacorp rüstete bis 1986 in den Fabrikationshallen von Douglas in Tulsa und unter Lizenz bei UTA in Paris, Air Canada Montreal und Delta Airlines in Atlanta 140 Maschinen auf den neuen Standard um. Die Maschine wurde durch die konstruktiven Massnahmen und die neuen Triebwerke schwerer, dadurch verminderte sich bei gleichem maximalen Startgewicht die Nutzlast. Durch die modernen Antriebe liess sich die Lärmemission um 70 Prozent und der Kraftstoffverbrauch um 20 Prozent reduzieren. Viele Frachtversionen der DC-8-71 Serie stehen auch heute noch im Einsatz.

McDonnell Douglas DC-8-71
Archiv: Robert Kühni
Technische Daten McDonnell Douglas DC-8-71
Hersteller: McDonnelle Douglas, Modifikation Cammacorp (in den Fabrikhallen von Douglas in Tulsa)
Verwendung: Langstrecken-Verkehrsflugzeug und Vollfrachter
Antrieb: Vier Mantelstromtriebwerke General Electric/SNECMA CFM56-2-1C
Leistung: Je 106,75 kN, 10886 kp
Besatzung: Cockpit 3, Kabine 5
Passagiere: 259
Erstflug: DC-8-71 voll modifiziert mit CFM Antrieben am 15. August 1981

Länge:

57,12 m

Spannweite:

43,41 m

Höhe:

12,92 m

Flügelfläche:

267,9 m²

Leergewicht:

73'800 kg

Maximales Startgewicht:

147'415 kg

Nutzlast:

30240 kg

Maximale Geschwindigkeit:

965 km/h

Reisegeschwindigkeit:

855 km/h

Dienstgipfelhöhe:

10'550 kg

Reichweite mit maximaler Nutzlast:

7500 km

Startstrecke:

2700 m

Landestrecke:

2000 m

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top