Erstellt am: 15.03.2017, Autor: rk

Hubschrauber der irischen Küstenwache abgestürzt

Irish Cost Guard Sikorsky S-92 (Foto: Miguel

Irish Cost Guard Sikorsky S-92 (Foto: Miguel Mendez)

Während eines Rettungsfluges über dem Atlantik ist ein Hubschrauber der irischen Küstenwache abgestürzt, alle Besatzungsmitglieder sind wahrscheinlich ums Leben gekommen.


Der Sikorsky S-92 Rettungshubschrauber unterstützte in der Nacht von Montag auf Dienstag einen anderen Helikopter bei einem Evakuationsflug eines erkrankten Seefahrers. Das britische Fischerboot befand sich rund 240 Kilometer weg von der nordwestlichen Küste Irlands auf offener See. Laut Aussagen der irischen Küstenwache herrschte während der Rettungsaktion schlechtes Wetter über dem Einsatzort. Der S-92 Helikopter stürzte in der Nacht um 12:45 Uhr aus noch nicht bekannten Gründen rund 10 Kilometer vor der irischen Küste ins Meer. Ein Besatzungsmitglied konnte während der gross angelegten Suchaktion in kritischem Zustand von einem Boot gerettet werden. Captain Dara Fitzpatrick verstarb jedoch kurz nach ihrer Einlieferung im Spital. Nach den drei anderen Besatzungsmitgliedern wird immer noch gesucht, es gilt jedoch als unwahrscheinlich, dass sie noch lebend geborgen werden können.

Die Pilotin ist bei dem Unfall tragischer weise verstorben

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top