Erstellt am: 12.08.2019, Autor: rk

Citation Mustang in Chile abgestürzt

Citation Mustang in Chile abgestürzt

Cessna Citation Mustang (Foto: Team Spotit)

Am 6. August 2019 ist auf dem Los Ángeles-María Dolores Airport, Chile eine Cessna Citation Mustang während dem Landeanflug abgestürzt, der Pilot kam dabei ums Leben.


Der zweistrahlige Kleinjet vom Typ Cessna 510 Citation Mustang startete laut Behördenangaben am späten Nachmittag auf dem Flugplatz von Concepción in das rund 90 Kilometer südöstlich gelegene Los Ángeles. An Bord des Privatjets befand sich lediglich der 62 Jährige Pilot. Aus noch nicht bekannten Gründen stürzte die Citation Mustang um 18 Uhr 20 Lokalzeit rund 300 Meter von der Landebahnschwelle entfernt ab und ging in Flammen auf. Der schwer verletzte Pilot verstarb noch an der Unfallstelle. Die chilenische Flugunfallbehörde hat eine Unfalluntersuchung aufgenommen.

Das Flugzeug

Bei dem Unglücksflugzeug handelt es sich um eine zweistrahlige Cessna 510 Citation Mustang mit der Baunummer 510-0455. Das Flugzeug war in Privatbesitz und in Chile unter der Immatrikulation CC-ANR zugelassen. Der Kleinjet brannte aus und wurde dabei vollständig zerstört.

Das Wetter

Das Wetter war zu dem Unfallzeitpunt gut.

METAR

SCGE 062200Z 15004KT 9999 BKN030 10/04 Q1026

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top