Erstellt am: 28.04.2020, Autor: rk

Astra Business Jet kommt von Piste ab

IAI 1125 Astra SP

IAI 1125 Astra SP Unfallflugzeug Fort Lauderdale-Executive Airport (Foto: Aeroimage)

Am Freitag kam ein Astra SP Business Jet während dem Start in Fort Lauderdale von der Piste ab und blieb im Gras stecken, alle drei Insassen kamen dabei mit dem Schrecken davon.


Diese Runway Excursion ereignete sich am Freitag, den 24. April 2020, um 15:30 Uhr Lokalzeit auf dem Fort Lauderdale-Executive Airport. Der Business Jet vom Typ IAI 1125 Astra SP wollte von Florida nach Caracas in Venezuela fliegen. An Bord befand sich neben den beiden Piloten ein Passagier. Aus noch nicht bekannten Gründen schoss der Jet über das Pistenende hinaus und blieb etwa 100 Meter nach dem Startbahnende im Gras stecken. Die beiden Piloten und der Passagier konnten das Flugzeug unverletzt verlassen. Die IAI 1125 Astra SP wurde bei dem Unfall mittelschwer beschädigt. Die FAA hat eine Unfalluntersuchung eingeleitet.

Das Flugzeug

Bei dem Unfallflugzeug handelt es sich um eine zweistrahlige IAI 1125 Astra SP. Das Flugzeug hat die Seriennummer 054 und ist in Venezuela auf die Kennung YV3427 zugelassen. Der Businessjet mit Baujahr 1991 gehört der Unternehmung Inversiones SC 2012.

Das Wetter

Das Wetter war zum Unfallzeitpunkt gut.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top