FliegerWeb.com - News aus der Luftfahrt

15. März 2010
Saab Gripen wird aufgefrischt

CR Airforce Schweden, Saab Gripen

Die schwedische Luftwaffe wird ihre Saab Gripen für einen Betrag von 2 Milliarden Kronen (282 Millionen US Dollar) modernisieren.

Die Gripen C und Gripen D Maschinen der schwedischen Luftwaffe werden über die nächsten vier Jahre mit effektiveren Teilsystemen ausgerüstet. Unter anderem werden die Kommunikationssysteme und die Systeme für die elektronische Kriegsführung aufgewertet. Bei der Auffrischung der Maschinen werden auch Massnahmen getroffen, welche die Einsatzeffizienz erhöhen und damit auch die direkten Betriebskosten senken werden. Die schwedischen Gripen werden auch eine Leistungssteigerung beim Radar erfahren und neue Waffensysteme integriert bekommen. Die Arbeiten werden hauptsächlich durch die Saab Werke in Linköping, Göteborg, Järfälla, Kista und Arboga ausgeführt.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Verkehrszahlen im internationalen Luftverkehr gehen aufwärts. Lufthansa mit roten Zahlen. Boeing 747-8F absolvierte Jungfernflug. PAK FA Raptorsky im Flugtestprogramm.

 

 
(rk)



Ähnliche News

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Sicherheitsabfrage 2 + 4 =